•  
  •  

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Sehr sehenswerter kleiner Film über unsere Umgebung:
http://www.sehenswuerdigkeiten-midipyrenaeen.de/grands-sites-midi-pyrenees.php?extLang=de&extNav=safari
Man kann auch noch mehr Filme/Informationen über die vorgestellten Städte/Dörfer/Regionen schauen oder nachlesen - einfach auf den entsprechenden Punkt auf der Karte drücken...

Lauzerte

Von der Vereinigung "Les plus beaux villages de France" wurde Lauzerte zu einem der schönsten Dörfer Frankreichs erklärt. Lauzerte liegt, wie wir auch, im Gebiet Quercy-Blanc, etwa 10km von uns. Die Landschaft des Zusammenflusses von Garonne und Tarn ist eine Kalksteinhochfläche, die von vielen Flusstälern durchschnitten wird. Der aus einem mittelalterlichen Wehrdorf hervorgegangene Ort Lauzerte liegt auf einem Hügel zwischen zwei kleinen  Flüsschen. Sehr sehenswert ist der Dorfplatz!



Moissac

Moissac zählt zu den kulturhistorisch bedeuternsten Stätten und wichtigsten Etappen auf dem Pilgerweg zwischen Le Puy und Compostella. Sie liegt in einer wasserreichen, sehr grünen Gegend und ist von Hügeln mit Obst- und Weingärten umgeben, die einen berühmten Chasselas hervorbringen. Auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes steht der Canal du Midi (von Toulouse bis Sète), dessen Verlängerung bis zum Atlantischen Ozean durch Moissac läuft: das ist der Kanal der zwei Meere / Canal des deux mers. Frachtschiffe sind heutzutage hier nicht mehr zu sehen, dafür aber umso zahlreichere Boote der Freizeitschiffahrt.



Cahors

Auch Cahors liegt an der Via Podiensis, dem französischen Pilgerweg. Die Ursprünge der Stadt reichen in die keltische Zeit zurück. Dem Stamm der Cadurques, der damals die Region Quercy besiedelte, verdankt sie ihren Namen. Die wunderschöne Stadt liegt auf einer Halbinsel, die durch eine Schleife des Lot gebildet wird. 2005 erhielt Cahors das offizielle französische Label "Stadt der Kunst und Geschichte" und trägt damit dem reichen kulturellen Erbe der Stadt Rechnung. Seit 1985 besteht das "Cahors Blues Festival" und lockt jeden Sommer Blues-Künstler in die Stadt.



Zwischen den Meeren

Unsere kleine Farm liegt mehr oder weniger genau zwischen dem Atlantik und dem Mittelmeer. Bis zum Mittelmeer, welches natürlich unbedingt auch ein Ausflug wert ist, fährt man ca. 2 Stunden. Die Küste des Atlantiks, südwestlich von Bordeaux, bietet allerdings noch schönere Ausflugsziele. Unbedingt einmal in Google Earth anschauen - es lohnt sich. Die Autofahrt dahin beträgt ungefähr 2,5 Stunden.